Mein Name ist Rosalie, ich bin 7 Monate jung und wohne seit Neustem bei Frauchen Caro und Herrchen Raphael. Wenn sie Gäste zu Besuch haben, wollen diese mich immer streicheln, mein weiches Fell berühren und mit mir schmusen. Ich lasse das erstmal nicht zu, weil ich ja weiß, dass Herrchen dann ein Leckerli rausholt. Er gibt es den Gästen, damit diese es dann an mich weitergeben können. Das ist ein fairer Deal, finde ich. Die Gäste denken dann, ich würde sie mögen, aber sobald ich aufgefressen habe, mache ich mich schnell vom Acker.

Frauchen und Herrchen wedeln ständig mit einer Angel vor meinem Gesicht rum, an deren Ende hängt eine Bommel. Ich tue immer ganz desinteressiert, aber wenn die Bommel hinter einer Ecke verschwindet, muss ich mich um dieses dubiose Verschwinden natürlich kümmern und jage dem Ding hinterher.

Wie ihr euch sicher denken könnt, ist so ein Tag ziemlich anstrengend. Darum suche ich mir abends eine Höhle, wo ich es mir gemütlich machen kann; Herrchen hat mir jetzt diese besonders schöne besorgt. Sie ist mindestens genauso flauschig wie ich, also ideal. Allerdings trägt er sie im Winter auch häufig selbst mit sich rum, darum werde ich mich mal kümmern müssen. Jetzt lege ich mich aber schlafen, wie ihr euch denken könnt, habe ich morgen wieder einiges zu tun. Wünscht mir eine gute Nacht.

Rosalie,
Liebling von Caro und Raphael

PS Rosalies Höhle findet ihr hier.