Faire Mode

sein bedeutet, Produzenten, Partner, Mitarbeiter und alle Lebewesen um uns herum mit der Achtung zu behandeln, die sie verdienen.

Um sicher zu sein, dass es besonders den Menschen am Anfang der Kette unserer Produkte gut geht, sind zwei unserer drei Hersteller nicht nur GOTS zertifiziert, sondern gehören zusätzlich der FairWear Foundation an. Unser dritter Partner gehört SAI (Social Accountability International) an.

Die FairWear Foundation (FWF) ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die mit Unternehmen und Fabriken zusammenarbeitet, um zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer der Textil- und Bekleidungsindustrie beizutragen. Nach erfolgreichem Umsetzen der Auflagen darf das Unternehmen das Siegel der FWF verwenden. FWF gilt als die Organisation mit den schärfsten Auflagen zur Sicherung der Arbeitsbedingungen.Durch den Austausch von Fachwissen, den sozialen Dialog und die Stärkung der Arbeitsbeziehungen erhöht die FWF die Wirksamkeit der Bemühungen, die durch die Firmen unternommen werden.

Eine Auflistung der Arbeitsstandards von Unternehmen, die Mitglied dieser Organisation sind findest du hier.

Fair Wear Video

Nachhaltige Mode

bedeutet für uns, so zu wirtschaften, dass sowohl die Natur als auch die Menschen schonend behandelt werden. Wir geben unser Bestes, ganzheitlich und achtsam zu handeln und verwenden biologische und recycelte Materialien.

 

Im biologischen Baumwollanbau ist Gentechnik verboten, genau wie Pestizide, synthetische Düngemittel oder Entlaubungsmittel. Öko-Betriebe setzen außerdem auf Mischkulturen und Fruchtfolgen, Kompost und Mist als Dünger sowie auf natürliche Fressfeinde. Dank einer dicken Humusschicht kann man bis zu 40% an Bewässerung mit wertvollem Süßwasser einsparen. Die Baumwolle wird von Hand geerntet.

 

Um sicherstellen zu können, dass unsere Partner das gleiche Ziel wie wir verfolgen, helfen uns vor allem Zertifizierungen, da wir nicht die Möglichkeiten haben, jede Fabrik regelmäßig zu besuchen. Angefangen bei der Faser bis hin zum fertigen Produkt wird jeder Vorgang durch die Organisation des Global Organic Textile Standard (GOTS) geprüft.

 

Falls du mehr über deren Strenge Richtlinien erfahren möchtest, findest du hier eine detaillierte Ausführung

GOTS Video